European Culture Commonwealth EuCuComm 2019

Einführung

Europäische Kulturgemeinschaft – Konferenz

(Ideeller) Hintergrund

Religiöse und gesellschaftlich-politische Ereignisse bildeten nicht nur den Hintergrund der Entwicklungen in Architektur und Kunst, sondern führten solche Entwicklungen auch herbei und beeinflussten auch die Richtung ihrer Entwicklungen.

Die Kunst, besonders aber die Architektur, diente als Mittel zum Transfer von Ideen und zu ihrem Verständnis. Sie führte oft zu einer Änderung ihrer Rezeption und wurde dadurch ein stummer Zeuge der ganzen Vielschichtigkeit dieses Prozesses.

Um Kunst richtig zu verstehen, muss man den geschichtlichen Kontext ihrer Entstehungszeit berücksichtigen.

Das Besondere von Architekturdenkmalen ist die Materialisierung menschlicher Ideen, durch die durch Jahrhunderte ein Zeichen gesetzt worden ist.

Herunterladen >>> EuCuComm flyer DE